• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Einsätze Übersicht Einsatz - 2009/8


Übersicht - Nummer 2009 / 8

Fahrzeuge

Details

Jahr:
2009
Nummer:
8
Beginn:
17.02.2009, 10:22 Uhr
Ende:
17.02.2009, 12:30 Uhr
Art:
Technische Hilfeleistung
Erläuterung:
Verkehrsunfall
Mannschaftsstärke:
17

Beschreibung

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand der PKW in Fahrtrichtung Alpirsbach ganz links an der Leitplanke und war auf der Fahrerseite stark deformiert/ beschädigt. Der LKW stand einige Meter weiter in Fahrtrichtung Freudenstadt.

Der Rettungsdienst versorgte die beiden Verletzten Personen, während die Feuerwehr alles für die Rettung der Personen vorbereitete. Zusätzlich zum Rettungsdienst betreuten 2 Feuerwehragehörige die beiden Personen im Fahrzeug. Der PKW wurde von der Feuerwehr von der Leitplanke weggerutscht, um dem Rettungsdienst eine Versorgung des Beifahrers zu ermöglichen. Die zwischenzeitlich eingetroffene Notärztin stabilisierte den Zustand des Fahrers. Nach der Freigabe durch die Notärztin wurde mit der Rettung begonnen.

Durch die stark beschädigte A-Säule und das eingedrückte Dach am PKW, sowie dem Verdacht einer Rückenverletztung musste die Fahrertüre, die hintere Türe der Fahrerseite, die B-Säule auf der Fahrerseite sowie das Dach entfernt werden. Anschließend wurde der Fahrer gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus dem PKW gerettet. Der Zwischenzeitlich eingetroffenen 2. RTW übernahm die Versorgung des Beifahrers, da dieser aufgrund der schlechten Witterverhältnisse während der gesamten Rettungsaktion im Fahrzeug blieb.

Nach dem die Rettung der Personen abgeschlossen war, wurde die Fahrbahn von Gegenständen befreit, um eine 1 Spurige Verkehrsführung an der Unfallstelle zu ermöglichen.

Nach der Rückkehr zum Feuerwehrhaus wurden die benötigten Ausrüstungsgegenstände gereinigt, die Fahrzeuge gereinigt und wieder Einsatzbereit gemacht.

Als weitere Einsatzkräfte waren die Abteilung Ehlenbogen, 2 RTW, 1 Notarzt, Polizei FDS, Polizei Alpirsbach vor Ort.

Bilder

Alle Bilder vom Einsatz können hier angeschaut werden.

Einsatzort