• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Einsätze Übersicht Einsatz - 2007/35


Übersicht - Nummer 2007 / 35

Details

Jahr:
2007
Nummer:
35
Beginn:
27.10.2007, 02:46 Uhr
Ende:
27.10.2007, 08:45 Uhr
Art:
Kleinbrand
Erläuterung:
Zimmerbrand
Mannschaftsstärke:
27

Beschreibung

Um 02.40 Uhr wurde de Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort "Brennende Scheune" alarmiert. Zwischen der Alarmierung und dem Ausrücken vom 1. Fahrzeug gab es mehrere Anrufe bei der Leitstelle. Es wurde mitgeteilt, dass das Feuer auf das Wohnhaus übergreifen würde. Aufgrund dieser Meldungen wurde Alpirsbach Schleife 300, die Abt. Reutin und die Abt. Römlinsdorf nachalarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Gesamte Dachgeschoss des Hauses verraucht. Es wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Erkundung in Gebäude geschickt. Beim Eintreffen am Kamin war kein offenes Feuer sichtbar. Im Dachgeschoss wurden sämtliche Fenster geöffnet, und mit dem Drucklüfter das Dachgeschoss entraucht. Es wurde die Wärmebildkamera von Freudenstadt angefordert, um Glutnester im Zwischenboden zu finden. Der Boden musste an weiteren Stellen geöffnet werden, wie Auch die Decke im EG, um an die Glutnester heranzukommen. Die 14 Personen die sich in dem Haus aufhielten wurden vom DRK in die Grundschule Peterzell gebracht und dort mit Feldbetten, Getränken usw. versorgt. Nach dem alle Glutnester gefunden und abgelöscht waren, richtete die Abt. Peterzell eine Brandwache mit 2 Mann ein. Um ca. 08.00 Uh wurde die Einsatzstelle nochmals mit der Wärmebildkamera vollständig kontrolliert. Es konnten keine Glutnester mehr gefunden werden.

Als weitere Einsatzkräfte waren Abt. Peterzell, Abt. Reutin, Abt. Römlinsdorf, DRK Alpirsbach (9 Personen), Kreisbereitschaftsleitein Schlotter, Betreuungsgruppe Wittendorf, Rettungsdienst Lossburg (2 Mann), Polizei FDS (2 Mann), Feuerwehr Freudenstadt (2 Mann), Feuerwehr-Pressesprecher, KBM, Wassermeister Lamprecht (Heimbachwasserversorgung) sowie der Bürgermeister vor Ort.