Schauübung beim Jubiläumsfest der Abt. Ehlenbogen

Montag, den 18. Juni 2012 um 11:29 Uhr
Drucken

Am vorangegangenen Wochenende feierte die Abteilung Ehlenbogen ihr 125 jähriges Bestehen. Dabei hatte die Jugendfeuerwehr aus Alpirsbach und Betzweiler einen gemeinsamen Programmpunkt.

Direkt beim Festgelände wurde ein Flächenbrand angenommen. Dabei musste nebem dem Löschen des Flächenbrandes auch eine Wasserwand, zum Schutz der anliegenden Häusern und eine Personenrettung von einem Balkon bewältigt werden.

SCHAUUEBUNG_JFW_ALPIRSBACH_BETZWEILER_2012

Die Wasserversorgung wurde über Alpirsbach 1 - 45 / 1 mittels Wasserentnahme offenen Gewässer (der Kinzig) aufgebaut. Darüber wurden alle 5 C-Strahlrohre und die Wasserwand versorgt.

Die Gruppe von Alpirsbach 1 - 45 / 1 baute davon 3 C-Rohre auf. Die Gruppe von Loßburg 2 - 42 / 1 baute 2 C-Rohre und eine Wasserwand.

Nicht zuletzt wurde auch das TSF von Ehlenbogen in die Übung mit eingebunden. Die Staffel von Alpirsbach 2 - 47 / 1 rettete die Person von dem Balkon und leistete Erste-Hilfe.

Der Brand wurde mittels mehrerer Rauchbomben simuliert, um auch den Zuschauen nicht nur in der Theorie den Brandherd zu zeigen. Kommentiert wurde die Übung von Kommandant Markus Kohler.

Nachdem gemeinsam aufgräumt wurde, wurden die Jugendfeuerwehren von Abt. Kommandan Joachim Steffens zum Essen und Trinken eingeladen.

Alles in Allem eine gelungene und sehr schöne gemeinsame Übung.