LF Klosterbräu

Mittwoch, den 27. Mai 2009 um 21:00 Uhr
Drucken

lf_klosterbraeu_artikelDer Oldtimer der Alpirsbacher Feuerwehr hat im vergangenen Jahr leider einen irreparablen Motorschaden erlitten. Inzwischen wurde ein neuer Motor eingebaut, den es nun zu finanzieren gilt.

Das Tanklöschfahrzeug war von 1955 bis 1985 im Dienst der Alpirsbacher Feuerwehr. Während dieser Zeit bestritten die heute älteren Kameraden viele Einsätze mit diesem Fahrzeug. Zum Beispiel die Großbrände bei der Wäscherei Eberhard im Aischbach 1973, der Firma Steurer 1964 und 1974, der Firma Saier 1979, der Brand im Metzgerbauernhof 1983 oder den Waldbrand im Glaswald 1984, um nur einige zu nennen. Für die jüngeren Kameraden hängt es zum Teil mit Kindheitserinnerungen zusammen und stellt ihnen anschaulich die Entwicklung der Löschtechnik dar. Dies war für die Feuerwehr Alpirsbach, Abteilung Alpirsbach-Rötenbach der Grund den Motor zu ersetzen um das Fahrzeug nicht stilllegen zu müssen.