Vorweihnachtliches Geschenk für die Feuerwehr

Montag, den 17. Dezember 2012 um 21:42 Uhr Administrator
Drucken

Bei der Jahresabschlussübung der Feuerwehr Alpirsbach – Abteilung Alpirsbach-Rötenbach konnte Feuerwehrkommandant Markus Kohler und Abteilungskommandant Jörg Schwenk den Inhaber der Schlosserei Steinberger, Herr Georg Steinberger und dessen Sohn Matthias Steinberger recht herzlich begrüßen.

Herr Georg Steinberger dankte den Anwesenden Feuerwehrangehörigen für ihren unermüdlichen Einsatz am Nächsten und hob die Notwendigkeit der Feuerwehr in der Stadt hervor. „Es ist in heutiger Zeit nicht mehr selbstverständlich“, so Steinberger, „die Freizeit für den Dienst am Nächsten zu opfern“.

Georg Steinberger und Matthias Steinberger waren jedoch nicht nur gekommen, um ein paar Worte des Dankes auszusprechen. Da die Weihnachtszeit unmittelbar vor der Tür steht, hatten die beiden an diesem Abend auch ein Geschenk für die Feuerwehr mitgebracht. Herr Steinberger überreichte einen „mobilen Rauchabschluss“ an die Feuerwehr. Mit diesem mobilen Rauchabschluss ist es der Feuerwehr in Zukunft möglich, einen verrauchten Raum zu betreten, ohne dass sich der gefährliche Brandrauch in andere Räume und Flure ausbreitet. Markus Kohler bedankte sich, stellvertretend für alle Feuerwehrangehörigen, bei Georg und Matthias Steinberger ganz herzlich für die Sachspende. Im Anschluss an die Spendenübergabe hat man den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Geschenk_Firma_Steinberger_mobiler_Rauchverschluss_1

Markus Kohler und Georg Steinberger bei der Übergabe des mobilen Rauchabschlusses an die Feuerwehr Alpirsbach – Abteilung Alpirsbach-Rötenbach.