• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start
Jugendfeuerwehr


Delegiertenversammlung Der Jugendfeuerwehr

E-Mail Drucken

Heute haben drei Abgesandte der Jugendfeuerwehr Alpirsbach die Delegiertenversammlung der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg in Friesenheim besucht. Aus dem Kreis Freudenstadt kamen insgesamt 7 Abgesandte und aus dem gesamten Baden-Württemberg 231 (von 234). Bei der Versammlung wurden die Jahresberichte der einzelnen Abteilungsleiter vorgestellt, der Kassenwart entlastet, Ehrungen durchgeführt., uvm. Zwischen den etwas trockenen Themen konnte in vier Workshops die anwesenden Jungedfeuerwehrkameradinnen und -kameraden vorgegebene Themen aufbereiten und natürlich auch vorstellen.

DELEGIERTENVERSAMMLUNG_2010 DELEGIERTENVERSAMMLUNG_2010

Während der Pause konnten auch Feuerwehrfahrzeuge von Lahr und Rust angeschaut werden. Auch über Ausrüstungsgegenstände wie z. B. von S-GUARD konnte man sich informieren bzw. auch anschauen und kaufen.

DELEGIERTENVERSAMMLUNG_2010 DELEGIERTENVERSAMMLUNG_2010 DELEGIERTENVERSAMMLUNG_2010

 

 

Zu Besuch beim Tag der Feuerwehr in Freudenstadt

E-Mail Drucken

Heute hat eine kleine Gruppe der Jugendfeuerwehr den Tag der Feuerwehr in Freudenstadt besucht. Bei perfektem Wetter konnte man die Feuerwehr in diversen Schauübungen beobachten, einen Überschlagssimulator ausprobieren, die Fahzeuge der Feuerwehr Freudenstadt, THW und DRK anschauen uvm.

TAG_DER_FEUERWEHR_FDS TAG_DER_FEUERWEHR_FDS

TAG_DER_FEUERWEHR_FDS TAG_DER_FEUERWEHR_FDS

 

Nachbericht zum Feuerwehr-Duathlon

E-Mail Drucken

Mit Freude kann die Feuerwehr Alpirsbach berichten, dass die Jugendfeuerwehr Alpirsbach den 3. Platz bei der Sonderwertung "Jugendfeuerwehr" gewonnen hat! Auch die Plätze 1 und 2 gingen an Jugendfeuerwehren aus dem Kreis Freudenstadt.

3_PLATZ_JFW_DUATHLON

 

Gratulation an die Gruppe!

E-Mail Drucken

Das lange und manchmal anstrengende Üben hat sich gelohnt!

8 Wochen und mehr als 20 Übungen später, kann die gemeldete Gruppe der Jugendfeuerwehr Alpirsbach die Leistungsspange ihr Eigen nennen!

Gratulation geht an folgende Kameraden:

  • Clemens Steinberger
  • Matthias Miller
  • Falco Pfau
  • Patrick Schmid
  • Thomas Oehl
  • Florian Pfau
  • Heiko Wagner
  • Marc Bühler
  • Daniel Vogt

LEISTUNGSSPANGE_DOBEL_2010 LEISTUNGSSPANGE_DOBEL_2010

Auf dem ersten Foto ist die Jugendfeuerwehr Alpirsbach (rechts) zusammen mit der Jugendfeuerwehr aus Baiersbronn (links) zu sehen.

Trotz den schlechten Witterungsbedingungen in Dobel - Regen, Nebel und nur 12°C! - konnten auch die restlichen 12 gemeldeten Gruppen aus dem Landkreis Calw und Feudenstadt nicht davon abhalten, ihre Leistungsspange erfolgreich zu bestehen.

LEISTUNGSSPANGE_DOBEL_2010 LEISTUNGSSPANGE_DOBEL_2010

Die Leistungsspange beinhaltet folgende Disziplinen:

  • Schnelligkeitsübung
  • Löschangriff
  • Staffellauf
  • Kugelstoßen
  • Fragen

Ein besonderer Dank geht auch an die Betreuer und Helfer, die während der Übungsphase ihr Wissen und ihre Zeit für eine erfolgreiche Teilnahme der Gruppe inverstiert haben.

 

Verbundübung der Jugendfeuerwehren aus Alpirsbach und Betzweiler an der Sulzbergschule in Alpirsbach

E-Mail Drucken

Am Samstag, 08.05.10 wurde die JFW zu einem Großschadensereignis Alarmiert:

„B5: Brand im Bildungszentrum Sulzbergschule“

Die JFW Alpirsbach rückte sofort nach der Alarmierung mit 2 Löschfahrzeugen und einem MTW zur Einsatzstelle aus. Schon auf der Anfahrt konnte man über Funk genauere Informationen erhalten:

„Im 2. UG ist, vermutlich durch einen technischen Defekt an der Heizung, ein Brand entstanden. 5 Personen werden in diesem Bereich noch vermisst.“

Mit Blaulicht und Martinshorn traf man „schnell wie die Feuerwehr“ an der Einsatzstelle ein. Nach einer ersten Erkundung wurde sofort die Jugendfeuerwehr aus Betzweiler nachgefordert.

Die JFW Alpirsbach begann sofort mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung unter Atemschutz im inneren des Gebäudes. Zusätzlich wurde begonnen, mit mehreren Riegelstellungen von 2 Seiten, eine Brandausbreitung zu vermeiden.

Die, zwischenzeitlich mit einem Löschfahrzeug eingetroffene, JFW Betzweiler unterstützte die Alpirsbacher Kameraden sofort tatkräftig bei der Personensuche und Brandbekämpfung im Innenangriff. Mit zusätzlichen Strahlrohren wurde dem Feuer auch von außen Paroli geboten.

Die Trupps im Innenangriff hatten sehr mit den verrauchten Gegebenheiten zu kämpfen. Die Rettungsarbeiten wurden zusätzlich erschwert, da eine Brandschutztür mit einem Keil unterlegt war. Dadurch konnte die Brandschutztür nicht schließen und der Rauch sich über einen weiteren Brandabschnitt ausbreiten.

Doch trotz dieser Umstände konnten die Jugendfeuerwehrjungs und -mädels die vermissten Personen mit Tragetüchern schnell aus dem Gefahrenbereich retten. Die verletzten Personen wurden von den JFW´lern bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Nun galt es noch das Feuer zu löschen:

Mit vereinten Kräften gelang es dem Nachwuchs der Feuerwehren aus Alpirsbach und Betzweiler mit viel Wasser aus allen Rohren die Flammen zum erlöschen zu bringen.

Nachdem die benötigten Gerätschaften wieder einsatzbereit gemacht wurden, ging es ins Feuerwehrhaus Alpirsbach. Hier durften sich die Jugendlichen mit ihren Ausbildern bei Grillwürsten, Kuchen und Getränken von den Strapazen ihres Einsatzes erholen…

…denn der nächste Einsatz kommt bestimmt…

 


Seite 5 von 7